Marx-Engels-Stiftung  

Home

Termine

Interview
45 Jahre MES

Frühere Veranstaltungen

Mediathek

Mitglieder stellen sich vor

Projekt Klassenanalyse

Beiträge

Debatte

Satzung

Kontakt/Impressum

Datenschutz

Links

Marxistische Blätter

jungeWelt

UZ

Sitemap
 

Kommende Termine:

  1. Sa, 08.12. Hamburg, HAW, Alexander Str. 1, 11.00-17.00 Uhr

    Historischer Prozess und Soziale Triebkräfte

    Veranstaltung des Hamburger Gesprächskreis Dialektik & Materialismus in Zusammenarbeit mit der Marx Engels-Stiftung
    Referentin: Dr. Annette Schlemm (Jena)
    Thema ist die materialistische-dialektische Geschichtsphilosophie. Stichworte: Unterschiede zwischen Hegel und Marx, historischer Materialismus, soziale Prozesse, Verhältnis Materie-Geist/Denken, Rolle der Arbeit/Praxis, Konzept der Entfremdung, unterschiedliche Gesellschaftsformen. Was bedeutet, dass Marx und Engels die Hegelsche Dialektik „materialistisch umstülpten“? Der teilweise katastrophale Umgang mit der Natur hat den gesellschaftlichen Begriff des Fortschritts zweifelhaft werden lassen. Wer sind die Akteure der Geschichte? Gibt es Keimformen einer nachkapitalistischen Gesellschaft in der heutigen, kapitalistischen Gesellschaft zu entdecken, deren Fortentwicklung zu erstreiten sind, und wenn ja, von wem?
    (philosophenstuebchen.wordpress.com/2018/06/08/philosophie-der-geschichte)
    Anmeldung über unsereweltclub@gmx.de Unkostenbeitrag: 10 Euro, ermäßigt 6 Euro
  2. Sa, 26.01.2019, Wuppertal, Alte Feuerwache, Gathe 5; ab 10 Uhr

    Jahresmitgliederversammlung der Marx-Engels-Stiftung mit Neuwahlen

    anschließend ab ca. 14 Uhr Konferenz aus Anlass des 250. Geburtstags von Alexander von Humboldt.
    Referat: Prof. Hans-Otto Dill (Berlin).

nach oben