Logo Marx-engels-StiftungMarx-Engels-Stiftung e.V. · Gathe 55 · 42107 Wuppertal · Tel: +49 202 456504 · marx-engels-stiftung@t-online.de

Veranstaltungen

Als iCal-Datei herunterladen

Marx & Ökologie – Das Marxsche Kapital als Theorie des gesellschaftlichen Stoffwechsels

Samstag, 19. Dezember 2020, 10:30 - 17:00
Hamburg, HAW, Alexander Str.1 und Online

Seminar des Gesprächskreises Dialektik & Materialismus in Zusammenarbeit mit der Marx-Engels-Stiftung
4. Seminar, "Wechselwirkung": Die Entfaltung der Wechselwirkung stofflicher und gesellschaftlicher Bestimmungen im weiteren Fortgang des ‚Kapital‘, die Bedeutung des Wechselverhältnisses von Naturstoff und gesellschaftlicher Form und die Auswirkungen für Mensch und Natur sollen anhand von ausgewählten Beispielen aus allen drei Bänden des ‚Kapital‘ skizziert werden.
Welche Wechselwirkungen veranlassen Marx zu der Aussage „Die kapitalistische Produktion entwickelt daher nur die Technik und Kombination des gesellschaftlichen Produktionsprozesses, indem sie zugleich die Springquellen allen Reichtums untergräbt: die Erde und den Arbeiter“?
Seminarleitung: Ansgar Knolle-Grothusen, Hamburg
Anmeldung unbedingt erforderlich unter: post@akdiamat.de
Der Link zur Teilnahme an der Zoom-Konferenz wird nach Anmeldung zugeschickt.
Kostenbeitrag 12 / 6 Euro (Studierende, lernende Jugend)